3.530 Euro Unterstützung durch Spendenaktion von Dynamo, Mannschaft und Fans

Wie wir im Oktober schon mitteilen konnten, haben Dynamo Dresden und die antirassistische Faninitiative „1953international“ DAMF für eine seit 2011 jährlich stattfindende Spendenaktion ausgewählt. Mehr Infos findet ihr hier!

Am 2. November waren Beate und Jens im Stadion und konnten dort den symbolischen Spendenscheck entgegennehmen. Das Präsidium der SGD überreichte 2.530 Euro aus einer Trikotversteigerung, Dynamo-Spieler Florian Ballas überbrachte noch mal 1.000 Euro direkt aus der Mannschaftskasse.

Mit der Spende können wir einen großen Teil unserer Aktivitäten im kommenden Jahr bestreiten, dafür geht ein ganz großes Dankeschön an den Verein, die Fans und die Mannschaft!

Im Bild: Dynamos Vizepräsident Michael Bürger, Jens, Beate, Florian Ballas und Dynamos Präsident Holger Scholze (v.l.) Foto: Dynamo Dresden/Steffen Kuttner

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page