105. Gruppentreffen am 06.10.2021

Am ersten Mittwoch im Oktober haben wir uns zum 105. Plenum getroffen. Auch dieses Mal drehte sich inhaltlich einiges um die anhaltende Corona-Pandemie.

Die geltenden Hygiene-Bedingungen wirken sich auch auf die Durchführung unserer Kurse aus – vor allem, indem die mögliche Teilnehmerzahl in den uns zur Verfügung stehenden Räumen auf sechs Lernende reduziert ist. Diese Beschränkung folgt aus den zu beachtenden Abstandsregeln.

Um die Gesundheit aller Teilnehmer_innen zu schützen, gilt zudem die 3-G-Regel. Lernende und Lehrer_innen müssen geimpft, genesen bzw. innerhalb der zurückliegenden 24 Stunden in einem offiziellen Testzentrum oder bei einer Hausärztin bzw. einem Hausarzt getestet sein.

Seit Juni 2021 sind unsere Kurse wieder gestartet / Fotos: DAMF

Neues von DAMF

Nachdem es hier eine Weile etwas ruhiger zuging, möchten wir euch künftig wieder regelmäßig über unsere Arbeit auf dem Laufenden halten.

Aktuell finden acht Sprachkurse statt, die Sprachniveaus reichen von Alphabetisierung bis B1. Alle Kurse waren bereits im Juni und Juli, nach der Corona-Pause, gestartet.

Doch Interessierte müssen nicht warten, bis neue Kurse beginnen. „Quereinsteiger_innen“ können gern in laufende Kurse integriert werden.

Unter Corona-Bedingungen kommt bei unseren Kursen die 3G-Regel zur Anwendung: Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss entweder einen Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen.

Seit Juni finden unter denselben Hygieneregeln auch unsere monatlichen Gruppentreffen der Ehrenamtler_innen wieder statt. Im September zählten wir bereits das 105. Plenum seit Bestehen von DAMF.

Seit wir unser Zuhause in einem Objekt der Volkssolidarität in der Nähe vom Kraftwerk Mitte gefunden haben, lassen wir die Abende nach den Plena gern bei Getränk und Plausch im Bistro direkt am Wettiner Platz ausklingen.

Wer uns gern kennenlernen bzw. sich in unsere Arbeit ehrenamtlich einbringen möchte, kann uns jederzeit per E-Mail erreichen.

Unsere Kurse starten wieder.

Das Juni-Gruppentreffen der Ehrenamtler fand am 03.06.2020 nach der Pause unter Beachtung der Abstandsregeln im Freien statt. Vieles war neu zu klären.

Nach drei Monaten Corona-Pause starten die DAMF-Kurse nun ab sofort wieder – natürlich mit Hygieneregeln. Es dürfen nur noch fünf Teilnehmer in einem Kurs lernen. 

Neue Interessierte können sich gern per E-Mail unter post@damf-dresden.de melden.

96. Gruppentreffen am 05.02.2020

Am Mittwoch, dem 5.2.2020, fand das 96. Gruppentreffen statt. Besprochen wurden die Planung der Kurse, die Neueröffnung eines Alpha1-Kurses, die Finanzen und organisatorische Fragen. Begrüßt werden konnten 4 neue Ehrenamtler_Innen für Kursübernahmen und Vertretungen.

Das Protokoll zum Plenum können alle DAMFler_innen im Forum einsehen.

Neue Kurse im Febraur

Im Febraur starten wir mehrere neue Kurse:

  • Es startet ein neues DAMF-Angebot für Menschen ohne lateinische Alphabetisierung und kaum deutsche Sprachfähigkeit. Weiterhin startet ein A2-Kurs mit besonderem Lese- und Schreibtraining.
  • Und es starten zwei neue B2-Kurse, einer vormittags und einer als Abendkurs. Die B2-Angebote sind unterstützend zum täglichen DeuFöV-Regelsprachkurs gedacht, um die Prüfungsziele besser zu erreichen, aber auch für Auszubildende.

Anmeldungen für B2, bei bestandener B1-Prüfung, sind per Mail an post@damf-dresden.de möglich. Alle anderen Anmeldungen bitte persönlich im Büro Wachsbleichstraße 1, immer Donnerstag von 9 bis 13 Uhr.

Kurse vor den Weihnachtsferien

Im Alphabetisierungskurs verlief der letzte Unterricht vor den Weihnachtsferien in lockerer Runde. Bei Tee und Keksen wurden Spiele mit verschiedenen Leseaufgaben gespielt. Im Rahmen des Kurses, welcher 3 Stunden pro Woche umfasst, haben die Kursteilnehmer in den letzten Monaten alle Buchstaben des Alphabets gelernt und können diese nun lesen und schreiben.

95. Plenum, 4.12.2019

Am Mittwoch, dem 4.12.2019, fand das 95. Gruppentreffen statt. Dieses Mal als ‚Weihnachtsplenum‘ in gemütlicher Runde mit Getränk und Plätzchen. Besonders freuten wir uns über unsere zwei Gäste: Frau Kristina Winkler, Ausländerbeauftragte der Stadt Dresden, und Herrn Clemens Hirschwald, Ehrenamtskoordinator für Flüchtlingsarbeit im Sozialamt. Gemeinsam konnten wir die Termine des kommenden Jahres besprechen, zum Beispiel die interkulturellen Tage, an denen wir gerne wieder teilnehmen möchten. Außerdem wurden die Vertretungen über die Feiertage koordiniert.

Das Protokoll zum Plenum (sowie die Rezepte der leckeren Plätzchen) können alle DAMFler_innen im Forum einsehen.

3.530 Euro Unterstützung durch Spendenaktion von Dynamo, Mannschaft und Fans

Wie wir im Oktober schon mitteilen konnten, haben Dynamo Dresden und die antirassistische Faninitiative „1953international“ DAMF für eine seit 2011 jährlich stattfindende Spendenaktion ausgewählt. Mehr Infos findet ihr hier!

Am 2. November waren Beate und Jens im Stadion und konnten dort den symbolischen Spendenscheck entgegennehmen. Das Präsidium der SGD überreichte 2.530 Euro aus einer Trikotversteigerung, Dynamo-Spieler Florian Ballas überbrachte noch mal 1.000 Euro direkt aus der Mannschaftskasse.

Mit der Spende können wir einen großen Teil unserer Aktivitäten im kommenden Jahr bestreiten, dafür geht ein ganz großes Dankeschön an den Verein, die Fans und die Mannschaft!

Im Bild: Dynamos Vizepräsident Michael Bürger, Jens, Beate, Florian Ballas und Dynamos Präsident Holger Scholze (v.l.) Foto: Dynamo Dresden/Steffen Kuttner

83. Plenum 07.11.2018

Am Mittwoch, dem 07.11., sind die DAMFler_innen zum 83. Gruppentreffen im „fitt“ auf der Antonstraße zusammengekommen.

Themen gab es einige: U.a. berichteten Maxi und Jens von ihrem Besuch beim Dynamo-Spiel, wir besprachen den Wechsel zu einem neuen Lehrbuch und wir tauschten uns dazu aus, was es zu beachten gilt, wenn Lernerinnen Kleinkinder mit zum Unterricht bringen.

Diese und weitere Themen können alle DAMFler_innen wie immer im Protokoll zum Plenum im Forum einsehen.