Webinar Sprachbegleitung am 23.05.

Das Projekt „Sprachbegleitung einfach machen!“ hat in den vergangenen Wochen spannende und vielfältige Wege zur Sprachlernbegleitung Deutsch vorgestellt. Zum Abschluss des Projekts ist eine Themenlandkarte entstanden – unter anderem unter der Mitarbeit von DAMF. Diese bietet viele Links und Tipps zum Deutschlernen mit Erwachsenen.

Am 23.05.2017 wird das interaktive Plakat in der Zeit von 17 bis 18 Uhr in einem Webinar vorgestellt. Informationen zur kostenlosen Anmeldung gibt es hier!

65. Plenum 03.05.2017

Am Mittwoch, dem 03.05., sind die DAMFler_innen zum 65. Gruppentreffen im „fitt“ auf der Antonstraße zusammengekommen.

Unter anderem wurde beschlossen, einen neuen Mathekurs zu starten, dafür den derzeit noch laufenden Mathekurs aus organisatorischen Gründen von Juni bis September ruhen zu lassen. Außerdem sprachen wir über eine erneute Kooperation beim Fachtag „Deutsch von Anfang an für Flüchtlinge fördern“ im September an der TU Dresden.

Alle DAMFler_innen können das Protokoll zum Plenum im Forum einsehen.

DAMF trifft andere Flüchtlingshelfer_innen im Bundeskanzleramt

Am Freitag, dem 7. April, waren ehrenamtliche Initiativen und Vereine, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, zu einem Empfang und einer Podiumsdiskussion mit Bundeskanzlerin Angela Merkel eingeladen. Als Vertretung für DAMF fuhr Maria Möller nach Berlin. 140 verschiedene Initiativen waren im Bundeskanzleramt dabei.

Die Vertreter_innen hatten Gelegenheit, sich über ihre Aktivitäten auszutauschen. Danach nahm sich Frau Merkel eine Stunde Zeit, um sich bei den Ehrenamtlichen zu bedanken, wichtige Fragen zu beantworten und Probleme aus der Flüchtlingsarbeit aufzunehmen.

[Foto: Bundesregierung, Guido Bergmann]

64. Plenum 05.04.2017

Am Mittwoch, dem 05.04., sind die DAMFler_innen zum 64. Gruppentreffen im „fitt“ auf der Antonstraße zusammengekommen.

Unter anderem berichteten unsere Mathe-Lehrerinnen, dass der Kurs weiter gut angenommen wird und sich ein fester Kern von Lerner_innen gebildet hat. Außerdem wurde beschlossen, weitere Kurse auf drei Unterrichtseinheiten pro Woche zu erweitern.

Alle DAMFler_innen können das Protokoll zum Plenum im Forum einsehen.

63. Plenum 01.03.2017

Am Mittwoch, dem 01.03., sind die DAMFler_innen zum 63. Gruppentreffen im „fitt“ auf der Antonstraße zusammengekommen.

Unter anderem ging es um die DaFWEBKON, eine virtuelle Messe, auf der sich verschiedene Verlage, Schulen und Ehrenamtliche präsentieren und auch viele kostenlose Materialien anbieten. Vorbeischauen lohnt sich! DAMF ist mit einem eigenen Stand vertreten [Link]. Zeitraum: 01.-04.03.2017.

Außerdem haben wir beschlossen, dass wir auch dieses Jahr wieder beim Straßenfest im Rahmen der „Interkulturellen Tage“ dabei sein wollen.

Alle DAMFler_innen können das Protokoll zum Plenum im Forum einsehen.

Sprachbegleitung einfach machen!

Sprachbegleitung einfach machen! – Unter diesem Motto stellt das Online-Portal wb-web.de einen „Werkzeugkoffer“ bereit, der ehrenamtlichen Sprachbegleitern dabei helfen soll, die Begegnung mit den Lernenden menschlich befriedigend, pädagogisch durchdacht und sprachlich ergiebig zu gestalten. Wir von DAMF haben uns mit unseren Erfahrungen in das Projekt eingebracht. Im Video erfahrt ihr mehr über unsere Arbeit.

62. Plenum 01.02.2017

Am Mittwoch, dem 01.02., sind die DAMFler_innen zum 62. Gruppentreffen im „fitt“ auf der Antonstraße zusammengekommen.

Thema war unter anderem ein Blockseminar an der TU Dresden, in dem es um Alphabetisierung von Geflüchteten geht. Einige DAMFler_innen werden den Studierenden Rede und Antwort stehen und unsere praktischen Erfahrungen weitergeben.

Alle DAMFler_innen können das Protokoll zum Plenum im Forum einsehen.

Plenum 11.01.2017

Am Mittwoch, dem 11.01., sind die DAMFler_innen zum ersten Gruppentreffen im „fitt“ auf der Antonstraße im neuen Jahr zusammengekommen.

Erfreulicherweise wurde berichtet, dass der Samstagskurs von den Lerner_innen bisher gut angenommen wurde und auch der erste Alphabetisierungskurs nun dreimal wöchentlich stattfindet. Ob wir weitere Kurse dreimal in der Woche stattfinden lassen (können), wird die Zukunft zeigen. Zum Thema „Exkursionen“ wurde die schöne Idee eingebracht, die Lerner_innen in einen Standort der Städtischen Bibliotheken zu begleiten und bei der Anmeldung zu unterstützen. Im Fundus der Bibliotheken gibt es viele Angebote, die Geflüchtete beim Spracherwerb unterstützen oder einfach ein netter Zeitvertreib sein können. Die Mitarbeiter_innen der Hauptbibliothek im WTC nahmen sich spontan Zeit für eine Führung.

Alle DAMFler_innen können das Protokoll zum Plenum im Forum einsehen.

DAMF erhält Spende und dankt drei „Herzen gegen Rassismus“

Anna, Leo und Sophie, drei Student_innen der Wirtschaftswissenschaften an der TU Dresden, haben im Dezember gleich doppelt „Herz gegen Rassismus“ gezeigt. Im Rahmen der „Gründerwoche Dresden 2016“ zeigte das Trio, dass ein Herz gegen Rassismus nicht nur eine menschliche Qualität ist, sondern auch als Slogan und Start-Up funktionieren kann.

In liebevoller Fleißarbeit bastelten die Jungunternehmer_innen auf Zeit kleine Deko-Herzen aus Zeitungspapier und Kordel. Diese Herzen verkauften sie auf den Straßen unserer Stadt verbunden mit der Botschaft „Zeig Herz gegen Rassismus“.

Viele herzliche Erlebnisse, aber auch negative Erfahrungen standen am Ende der Unternehmung – und ein Erlös, der die kühnsten Erwartungen aller Beteiligten übertraf: 550 Euro Reingewinn konnten erwirtschaftet werden, und das innerhalb nur einer Woche!

Die gesamte Summe stellten die drei direkt der DAMF-Arbeit und damit dem Engagement für geflüchtete Menschen zur Verfügung.

Anna, Leo, Sophie – im Namen unser Lernerinnen und Lerner bedanken wir uns von ganzem Herzen für euer außergewöhnliches Engagement, mit dem ihr uns sehr unterstützt und Wärme in den Straßen unserer Stadt verbreitet habt. Danke euch!

Danke für euer Engagement!


Das Jahr neigt sich dem Ende, und wir möchten das zum Anlass nehmen, uns zu bedanken. Wir möchten allen danken, die sich in diesem Jahr für Menschen eingesetzt haben, die zu uns gekommen sind auf der Suche nach Sicherheit und Menschlichkeit.

Wir wünschen euch ein gesegnetes Fest oder einfach nur ein paar friedliche Stunden und Tage. Kommt gesund ins neue Jahr!

Eure DAMFenden