DAMF stellt Engagement-Botschafterin

160613 EngagementbotschafterAm Montag, dem 13. Juni 2016, wurden in Berlin die Engagement-Botschafter_innen 2016 ernannt, mit dabei auch Maxi Kluttig aus unseren Reihen. Die Botschafter_innen stehen für die Themen Unternehmensengagement für Arbeit und Integration, Gesundheit und Prävention sowie Migration und Engagement.

Logo_Engagement_Botschafter_2016Nach der Anfrage vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE), ob wir als Träger des Deutschen Engagementpreises 2015 auch eine/n Botschafter_in stellen würden, fiel unsere Wahl auf Maxi. Danke dir, liebe Maxi, dass du dich bereit erklärt hast! 😉

Wenn ihr mehr über die Engagementbotschafter_innen 2016 erfahren möchtet, klickt einfach auf das Logo!

Im Bild v.l: Götz Peter Kaiser (Architekt, Berlin), Maxi Kluttig (DAMF), Heike-Melba Fendel („Wir machen das“, Berlin), Brigitta Wortmann (BBE-Sprecher_innenrat), Tjorven Reisener („Villekula“ e.V., Flensburg), Elke Ferner (Parlamentarische Staatssekretärin im BMFSF) (Foto: BBE)

Einige neue Freunde getroffen

160610 Lange Nacht der Wissensch. bildAm Freitag, dem 10. Juni, sind wir der Einladung zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ der TU Dresden gefolgt. Bei der Veranstaltung „Meet new friends – meet your fellow students!“ im Görges Bau kamen wir mit Menschen ins Gespräch, die sich für unsere Arbeit interessieren. Außerdem war es eine gute Gelegenheit, ein bisschen zu „netzwerken“ – und ein paar spannende Eindrücke von der einen oder anderen Wissenschaft zu sammeln. (Foto: Presse/Landeshauptstadt Dresden)

Plenum 01.06.2016

Symbolbild DAMF Am Mittwoch, dem 01.06., sind die DAMFler_innen wieder zahlreich zum monatlichen Gruppentreffen im „fitt“ auf der Antonstraße zusammengekommen.

Zur Sprache (und zur Beschlussfassung) kam unter anderem das Thema der internen Entscheidungsfindung, was direkt in die Entscheidung bzw. den Beschluss mündete, die Einladung zu „Meet new friends – meet your fellow students!“ im Rahmen der „Langen Nacht der Wissenschaften“ an der TU Dresden anzunehmen.

Wer Lust hat, kann uns – und viele andere Menschen – dort am Freitag, dem 10. Juni, ab 18 Uhr in der Altana Galerie im Görges-Bau (Helmholtzstraße 9, 01069 Dresden) kennenlernen!

Integration – wie gestalten?

160531 Soziokultur gestaltet IntegrationAm Dienstag (31.05.) nahm DAMF am 4. Sächsischen Fachtag für Soziokultur in der Dresdner JohannStadthalle teil. Unter der Überschrift „Soziokultur gestaltet Integration“ ging es um die Herausforderungen und Chancen der funktionalen (Arbeit, Sprache), sozialen (zwischenmenschliche Beziehungen) und kulturellen (Werte, Normen) Integration von geflüchteten Menschen.

In der Themenrunde „Sprachförderung – Sprache, ein Schlüssel zur Welt!“ stellten wir die DAMF-Arbeit vor und sprachen über Möglichkeiten, Grenzen und den Mehrwert ehrenamtlicher Sprachkurse. Bei der Gelegenheit nahmen wir einiges Aufschlussreiches zum Thema Integration mit und konnten auch ein paar neue Bekanntschaften schließen.

Plenum 11.05.2016

IMG_1315

Am Mittwoch, dem 11.05., sind die DAMFler_innen wieder zahlreich zum monatlichen Gruppentreffen im „fitt“ auf der Antonstraße zusammengekommen.

Neben organisatorischen Dingen ging es auch um Kulturangebote für Geflüchtete und Hilfestellung für Lerner_innen, die Arbeit suchen. Außerdem warfen wir einen Blick zurück aufs Sommerfest am 05.05., das wir kommendes Jahr sicher wiederholen.

Die Inhalte des Plenums können alle DAMFler_innen wie immer im Protokoll im Forum nachlesen.

Sommerfest in der „Chemo“

BandAm Donnerstag (05.05.) feierten wir gemeinsam mit unseren Lernerinnen und Lernern, ihren Kindern, Familien, Freunden und mit vielen Unterstützern und Freunden von DAMF ein Sommerfest in der Chemiefabrik Dresden.Gespräche 2Das Wetter präsentierte sich dem Anlass entsprechend und Klärchen schickte am Nachmittag endlich die ersehnten wärmenden Strahlen zur Erde hinunter. Dank vieler Mitbringsel aller Feiernden entstand ein reichhaltiges Buffett mit leckeren Dingen aus vieler Länder Küchen, auch für Getränke war gut gesorgt.GesprächeDie Edith Böhm Combo kombinierte und musizierte mit viel Lust und Liebe und machte aus einem schönen ein wunderschönes Sommerfest. Es wurde getanzt, und in den Spielpausen gab es zur großen Freude aller die eine oder andere (Sprech)Gesangseinlage aus dem Publikum, am Mikro live improvisiert.MännerDie Kinder fanden reichlich Platz zum Spielen und Rumtoben, so dass der Nachmittag für alle wie im Fluge verging. An dieser Stelle sei noch einmal allen, die an diesem wunderschönen Fest mitgewirkt haben, ein großes, dickes, „damfendes“ Dankeschön ausgesprochen! Danke an die „Chemo“ und an jeden Einzelnen von euch für einen tollen Nachmittag!Tanz

Weiterbildung Phonetik in der EHS

2016-05-03 Weiterbildung PhonetikAm Dienstagabend (03.05.) hatten die DAMF-Lehrer_innen Gelegenheit, eine Weiterbildung zum Thema „Phonetik“ zu besuchen. Die Evangelische Hochschule Dresden (EHS) stellte uns die Räume für die Weiterbildung kostenlos zur Verfügung.

Die Veranstaltung enthielt für alle Teilnehmer_innen viel interessanten Input zu Aussprachenormen sowie verschiedenen Sprechübungen und Methoden für den Unterricht. Aus theoretischer, aber auch aus unterrichtspraktischer Sicht war es für alle Lehrer_innen ein wertvoller Abend.

An dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön an Irene und an die EHS!

Orga-Plenum 12.04.2016

162001_OrgaPlenum bildAm Dienstag, dem 12.04., haben sich die DAMFler_innen zum monatlichen Orga-Plenum im fitt auf der Antonstraße getroffen. Besprochen wurde unter anderem, wie DAMF sich auf veränderbare Situationen die Ankunft von Geflüchteten in Dresden betreffend einstellen kann.

Wichtig scheint dabei, auf Bedarfe der in Dresden lebenden Geflüchteten einzugehen (bspw. Nachhilfe; Kurse für Schulpflichtige, denen für einen bestimmten Zeitraum kein Schulplatz zugewiesen werden kann), ohne dabei das Kernanliegen von DAMF – Deutschunterricht bis Niveaustufe A1 – aus den Augen zu verlieren.

Alle Damfler_innen können das Protokoll zum Orga-Plenum im Forum nachlesen.

Besuch im Stadtmuseum

160408 Stadtmuseum bildAm Freitag (08.04.) besuchten der Schritte-2-Kurs und der Vorkurs aus Leuben gemeinsam das Stadtmuseum Dresden. Es war spannend, in die Geschichte unserer Stadt einzutauchen – für die Lerner_innen, aber auch für die Lehrer_innen. Wir kommen wieder!